Hoffnungslabor startet Communities of Practice

Stuttgart/bk

 

Hast Du schon mal darüber nachgedacht, wie Mitarbeiter motiviert und ausgebildet werden können und gleichzeitig Gottes Reich gebaut wird?

 

Schon im Alten Testament liest man das Handwerker und Propheten in Gruppen auftraten und dadurch einen regen Austausch hatten. Wie läuft so ein Austausch im modernen Jahrtausend? Nicht viel anders! Seit 1990 entdeckt z.B. die Industrie diesen Austausch erneut unter dem Namen Communities of Practice (CoP).

 

Alter Hut sagen manche, aber dennoch muss dies auch im Leib Christi neu kultiviert werden. Gott segnet Einheit und Gemeinschaft und alle Menschen sehnen sich genau danach. Ganz gleich ob im Dienst oder als möglicher Besucher. Laut einer Pareto-Analyse gibt es zur Zeit sogar konkreten Bedarf im Bereich Evangelisation, Technik und Gemeinde-Organisation. Auch im Bereich Dekoration, Charity und Catering macht es Sinn CoP's zu starten.

 

Konkret bedeutet dies, dass Talente zu Events eingeladen werden, damit dort Austausch und Ausbildung stattfinden kann. Durch das Einsammeln von Ideen können regelmäßiger überkonfessionelle Treffen und Events gemeinsam veranstaltet werden. Jesus gab seinen Nachfolgern die Aufgabe zusammen alle Menschen zu erreichen. Dahinter sollte jede Gemeindeleitung mit einem ganz großen "Ja" stehen, so dass jeweils die ganze Region profitieren kann und gleichzeitig positive Netzwerke entstehen.

 

Ganz konkret wird am 22.9 westlich von Stuttgart ein Kingdom BBQ veranstaltet, bei dem auch das Hoffnungslabor sein wird und die Moderation der Communities of Practice durchführt. Dorthin sind alle eingeladen, die sich gerne überkonfessionell austauschen wollen. Einladungen dazu gingen in die Enztaler, Pforzheimer und Stuttgarter Region. Evangelistisch motivierte Personen können zudem an einem geplanten Austausch im Oktober teilnehmen.

 

Bei Interesse bitte das Hoffnungslabor e.V. kontaktieren, da das Kingdom BBQ noch als private Veranstaltung läuft, da die Trägerschaft an dem Termin geregelt wird.

Projekte

Abonniere den Quartals-Newsletter

* Pflichtfeld

Hoffnungslabor

Inhalt teilen

Kontakt

Socialconnect