365 Tage Hoffnung für Deutschland

Wir drehen 365 Videos voller Hoffnung, um interessierte Besucher in Kirchengemeinden einzuladen, damit dort mehr Menschen den Glauben aktiv in die Tat umsetzen. Die Serie soll bei Youtube und über eine App ausgestrahlt werden. Wir brauchen dringend Unterstützung!

Um was geht es genau?


Kurzbeschreibung

Deutschland soll 365 Tage lang gezielt mit Videoimpulsen ermutigt werden. Hierfür werden jesusgläubige Kirchenvorsteher aller christlichen Konfessionen von Norden bis Süden und von Osten nach Westen involviert, um gleichzeitig den Leib Christi in Deutschland sichtbar zu machen. Die Videos werden auf einer gängigen Plattform gehostet, um weitere Effekte auszulösen. In den Abspann der 100 Sekunden Clips wird der Gemeindefinder eingebunden. Somit werden interessierte Zuschauer per Mausklick gleichmäßig auf die motivierten lokalen Kirchengemeinden verteilt. Nach Fertigstellung der Videos wird eine Promotionaktion gestartet, um bundesweit in Kooperation mit Presse und Teilnehmern mindestens 1 Million Klicks zu schaffen. Die Resonanz wird gemessen und eine Ergebnisstudie erstellt.

Aktuelle film-tournee

  • Planungen für 2017

Stimmen über die Videoserie

Manuel Pohl, Pastor ICF Bielefeld

Ich bin begeistert von der Aktion, da ich glaube, dass heutzutage viele Menschen zu Hause an ihrem Computer so Gott erleben werden.

Matthias C. Wolff, Vorsitzender Evangelische Allianz Hamburg

Die Gute Nachricht für Eilige! Eine echt tolle Idee unterwegs mal über entscheidende Fragen nachzudenken. Da sollten eigentlich alle Kirchen dabei sein. www.elim-hamburg.de


Björn Krupezki, Koordinator 365

Ich habe erlebt, dass die bisherigen Kurzvideos Menschen tief berühren konnten. Auch die teilnehmenden Gemeinden haben sich positiv geäußert. Ich bin Mitglied im Gospel Forum, davor 12 Jahre in der EFG Kempten.

Walter Heidenreich, FCJG Lüdenscheid

365 Tage, eine super Idee die Du sehen musst. Hau rein. Mach mit! Walter Heidenreich, FCJG Lüdenscheid www.fcjg.de


Machen Sie Deutschland Hoffnung

1. Abstimmung Dreh-Termin mit dem Koordinator
- Dauer 90 Minuten je neuem Drehort für 1 Protagonist mit 3 Beiträgen. Drehort muss geräuschberuhigt sein. Je weiterem Protagonisten + 30 Minuten.
2. Zusendung Teilnahme Dokumente
- In Anschluss an die Terminabsprache gibt es eine Email mit allen Details für den 100 Sekunden Beitrag, sowie Informationen zur Kleidung und dem Styling für den Dreh.
3. Durchführung Video-Dreh
- Unter fachkundischer Anleitung werden die Beiträge mit Profi-Equipement realisiert und Details optimiert.
4. Veröffentlichung
- Sobald die Videos ehrenamtlich im Kasten sind oder über das Projekt-Budget bestritten werden können startet das Projekt offiziell in der Öffentlichkeit.

Wer kann mitmachen?

Bei "365 Tage der Hoffnung können alle geistlichen Vorsteher der evangelischen, katholischen und freien Kirchengemeinden vor der Kamera teilnehmen.

 

Überlegen Sie sich die Teilnahme aber noch einmal, wenn Sie:

  • Gegen die gelebte christliche Einheit der Christen sind
  • Andere christliche Konfessionen diskriminieren
  • Kein Investment in das Reich Gottes machen möchten

Wenn Sie aber ernsthaftes Interesse an der Teilnahme haben, dann

  • Bringen Sie 90 Minuten freie Zeit mit
  • Gewähren Sie uns die Rechte für die Zusammenarbeit
  • Unterstützen Sie uns mit Promotion unter Ihren Mitchristen

 

Aufruf

Hiermit rufen wir alle Allianzen und Pastoren aller Regionen dazu auf, mit uns Deutschland zu ermutigen! Haben Sie ein Talent zu ermutigen? Eine evangelistische Gabe? Liegen Ihnen Menschen auf dem Herzen und trauen Sie sich vor die Kamera? Der Zeitaufwand für den Drehtermin von ca. 90 Minuten für 3 Beiträge hält sich in Grenzen!

Bitte helfen Sie mit, dass wir gemeinsam die 365 Videos als starkes Zeugnis erstellen können. Das Ziel von 1 Million Aufrufe auf einer öffentlichen Video-Plattform entspricht 2700 Aufrufen je Video  und ist in unserer gesamten Stärke spielend machbar! Über die begünstigenden Algorithmen der Video-Plattform werden in jedem Fall viele Menschen erreicht und ermutigt. In alle Videos ist der Gemeindefinder eingebunden. Somit werden die interessierten Zuschauer gleichmäßig auf die motivierten lokalen Kirchengemeinden verteilt.

Teilnehmerunterlagen anfordern

Nach einem telefonischen Vorgespräch senden wir geistlichen Vorstehern, Pastoren, Priestern, etc. die Teilnehmerunterlagen zu.

Mach den Unterschied für 365 Tage

Die Filmarbeiten und das gesamte Projekt erfordern eine Menge Finanzen. Zusammen schaffen wir das! Werde Teil davon!

Gemeindefinder No. 2

Für das Follow-Up von 365 Tage entwickeln wir Deutschlands größten Gemeindefinder zu einem kostenlosen Dienst weiter! Erfahre mehr.